Lotus-Energie-Balance
Lotus-Energie-Balance

Neu: Kinesiologie und Tanz

Neuer Kurs am 21. Februar 2021

Vor einigen Jahren besuchte ich einen Kurs mit dem Namen Oneness. Dieser Kurs war sehr bedeutend für mich. Alle hatten die Aufgabe eine Präsentation Ihrer Fähigkeiten vorzuführen, bei denen Sie sich vollständig eins mit sich selbst und dem gesamten Universum fühlen. 

Ich hatte keine Ahnung was ich vorführen wollte und ich war mir nicht einmal irgendwelcher Fähigkeiten bewusst. Als ich am Präsentationstag aufwachte, sagte meine innere Stimme eindringlich: "Improvisiere den Muskeltanz der 14 Meridiane". 

 

Ich überlegte mir, wie ich anfangen wollte: Ich nahm die Embryohaltung ein, bekannt aus dem Hatha-Yoga, und lies es dann einfach laufen. Eine unglaubliche Kraft erfüllte mich, ich ließ mir, für meine Verhältnisse, unglaublich viel Zeit (für die anderen nicht spürbar). Ich tanzte durch alle Meridiane einen wunderbaren, expressiven Meridiantanz. Das ich mir vor Publikum erlaubte, mich so vollständig auszudrücken, war absolut neu für mich. Ich hatte keinerlei Gedanken daran, wie mein Tanz auf die anderen wirkt, dass kannte ich sonst eher von mir, "für andere tanzen".

 

Die anderen Kursteilnehmer/innen fragten mich, ob ich professionelle Tänzerin sei, was ich verneinte. Allerdings gehört das Tanzen in allen möglichen Formen schon mein ganzes Leben lang zu mir. Meine Mutter war Balletttänzerin und brachte mir schon sehr früh, die fünf Positionen der Füße und Beine bei und zeigte mir Arm- und Handhaltungen. Sie lehrte mich, dass der vollständige Ausdruck erst erreicht ist, wenn ich es bis in meine Finger- und Fußspitzen spüre. Interessanterweise fangen die Meridiane an den Finger- und den Fußspitzen an oder enden dort. Mit meinem heutigen energetischen Verständnis weiß ich genau, was sie meinte.

 

Ich liebe es, andere darin zu unterstützen, ihren vollständigen Ausdruck zu finden. Ich bin auf der Suche nach etwas neuem, was ich Menschen anbieten kann und ich habe einen neuen Raum, der geradezu zum Tanzen einlädt. Heute morgen wachte ich auf und hörte meine innere Stimme, die genau wie damals sagte: "Biete Meridian-Tanzen an". Ich wurde erfüllt von absoluter Freude. Meine Kreativität war sofort eingeschaltet und ich spürte genau, wie ich einen solchen Workshop strukturieren würde, damit alle von der konkreten Bewegung der Muskeln, die einen bestimmten Meridian repräsentieren am zweiten Tag zu einer Improvisation der Bewegungen kommen.

 

Der Workshop hat zwei Ziele:

 

Das erste Ziel, die Bewegungen in ca. acht Minuten auszuführen,

um sich täglich gesund zu halten.

 

Das zweite Ziel, die Bewegungen der Meridiane improvisierend zu tanzen, um einen täglichen vollständigen Ausdruck zu finden für die Verarbeitung dessen, was am Tag erlebt wurde.

 

Das Meridiansystem ist ein vollständiges System,

dass jeweils einen vollständigen Tag repräsentiert.

Das lässt bewusst im Hier und Jetzt in diesem Augenblick sein.

 

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Einzig die Freude daran, sich tanzend zu bewegen, um sich vollständig ganz und eins mit sich und dem Universum zu fühlen.

 

Sonntag 21. Februar 2021

Beginn 10 Uhr - Ende 17 Uhr

Kosten: 90,- €

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung zum Workshop Kinesiologie und Tanz

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
Heilpraktikerin für Psychotherapie